Cirspitzen - Grödnerjoch - Dolomiten

Interessanter Link:
http://www.via-ferrata.de/img-klettersteig-cirspitze-v-732.htm


Ausgangspunkt unserer Tour ist das Grödnderjoch.


Vor uns liegen die Cirspitzen.


Der Hauptgipfel, die große Cir, ist über den Normalweg zu erreichen und die kleine Cir über den Klettersteig.


Ein Blick zurück auf den Langkofel, für mich der König der Dolomiten.


Der echte, blaue Alpenenzian blüht dort prächtig auf allen Almwiesen.


Beim Einstieg des Klettersteiges zur kleinen Cirspitze. Im Hintergrund in der Bildmitte der Col Rodella,
rechts ein Teil des Langkofels und links der Sellastock.


Eine geschnitzte Marienstatute gleich oberhalb des Einstieges in einer Felsnische.


Den Steig entlang mit leichter Kletterei.


Beim Aufstieg zur großen Cirspitze.


Ein Ausblick auf den Sellastock gegenüber den Cirspitzen.


Im Hintergrund ein Blick auf die Geislergruppe mit dem Sas Rigais (3025m) und der Furchetta (3025m)
und den Geislerspitzen.


Der Gipfelsieg auf der großen Cirspitze (2592m).


Ein märchenhafter Ausblick auf den Sellastock mit der höchsten Erhebung des Piz Boe (3151m).


Beim Abstieg der großen Cirspitze zurück zum Grödnerjoch.


Die Dolomiten sind eine Gebirgskette der südlichen Kalkalpen und verteilen sich zu etwa
gleichen Teilen auf die Provinzen: Südtirol, Belluno und Trentino.